Interview mit dem Trainer Hassan

 

Jama Hassan ist Trainer im italienischen Basketballverband. Er ist der Initator für Baskin in der Region. Im Interview mit Sarah, einer Baskin-Spielerin, erklärt er, wie die Spielart nach Brisighella kam. Das Interview steht übersetzt unterhalb des Videos.

 

 

 

Hi, ich bin Sara, eine Basketball- und Baskinspielerin. Heute will uns Hassan erklären, wie Baskin in Brisighella entstanden  ist. Hassan ist Trainer für Basketball und Baskin.

 

Erzähl uns ein bisschen, wie Baskin hier in Brisighella entstanden ist.

 

Also, Baskin ist hier entstanden dank der Initiative eines Mädchens, Racinta Morino, die mich eingeladen hat, mir ein Spiel in Castelbolognese anzuschauen. Ich bin hingegangen und habe eine völlig neue Sache gesehen. Ich habe das gesehen und mir gedacht, das könnte man auch in Brisighella probieren. Ich habe dies unseren jungen Spielern erzählt und von ihnen kam die Anregung: probieren wir es!

Für uns war es eine besondere Angelegenheit, wir waren Basketballspieler und auf Baskin mussten wir uns erst einstellen. Auch darauf, dass wir mit Behinderten in einer Mannschaft sind - und wir mussten die Regeln anpassen. Ich denke, dass wir in Italien die einzigen sind.

 

Um Trainer zu werden, hast du einen Kurs absolviert?

 

Ja, ich habe einen Kurs machen müssen, dieses Jahr habe ich den ersten Kurs in der Emilia Romagna besucht, ich und ein anderer Trainer haben einen zweitägigen Kurs in Ferrara absolviert. Danach waren wir offiziell Übungsleiter für Baskin. Wir müssen uns aber auch selbst immer weiterentwickeln .

 

Ja , sicher. Und die Baskinmannschaft hier in Brisighella, wie geht’s mit der weiter, welche Ziele hast du?

 

Letztes Jahr haben wir den Regionalentscheid hier organisiert, man lernt selbst dabei. Wir sind viele Personen. Unser Ziel ist es, in Zukunft einmal die Meisterschaft zu gewinnen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Impressum | Datenschutz
© Freundeskreis Brisighella